Theater Strahl

Interaktives Theater

Spaaaß! (Für Keenies)

ab 10 Jahre (5.-7. Klasse) | 85 Minuten

Über das Stück

Wer bestimmt, was lustig ist?

Ein interaktives Theaterstück zum Thema Mobbing

Die Klasse wartet auf die Sportlehrerin. Es wird geplaudert: über Schuhmarken und wer mit wem. Als die Lehrerin auftaucht, hat ein Schüler bunte Spangen im Haar – die Klasse johlt! FREEZE! Die Moderation unterbricht das Spiel. Die Zuschauer_innen befragen die Figuren zu ihren Motiven und geben Handlungstipps. Im Austausch mit dem Publikum spitzen die Schauspieler_innen Konflikte zu und improvisieren Verhaltensvarianten für die Figuren. Jede Aufführung ist eine einzigartige Auseinandersetzung mit dem Thema Mobbing.

Letzte Vorstellungen Spaaaß! Nach 12 Jahren und über 450 Vorstellungen spielen wir unser interaktives Stück Spaaaß!” Wer bestimmt, was lustig ist? am 17.06.22 zum letzten Mal.

Themen

  • Mobbing im Sozialraum Schule
  • Ursachen von Mobbing
  • Rollen in Mobbingprozessen
  • Gruppendynamik und Gruppenzwang
  • Klassengemeinschaft
  • Courage und Solidarität

Ensemble

Premiere
März 2011
Von
Christian Giese und Ensemble
Regie
Christian Giese
Dramaturgie
Oliver Kahrs
Kostüm
Mandy Kiefer/Kaye Tai
Theaterpädagogik
Charlotte Baumgart
Es spielen:
Lisa Brinckmann
Christine Smuda
Oliver Moritz
Max Radestock
Moderation:
Beate Fischer

Angebote

Gastspielanfrage

Gastspielanfragen richten Sie bitte an:

Theater Strahl Berlin gGmbH
Ekaterina Raykova-Merz

Spieltermine in Berlin buchen Sie bitte über den Spielplan oder senden eine Anfrage an tickets@theater-strahl.de.

  Bitte nicht ankreuzen!

“Also eine szenisch spannende, in vielfacher Hinsicht wichtige und überaus sorgfältig vorbereitete Produktion…”

Berliner Lehrerzeitung

„Die Grenze zwischen Bühne und Zuschauerraum verschwindet, und ohne dass es einstudiert oder erzwungen wirkt, entsteht trotz der vielen Unterbrechungen eine in sich geschlossene Aufführung, was vor allem den Improvisations- und Moderationskünsten der Schauspieler zu verdanken ist. … Fazit: Ein Besuch im Theater Strahl lohnt sich sehr.”

Berliner Zeitung

Außerdem im Spielplan

Newsletter

Der Newsletter von Theater Strahl erscheint monatlich und informiert Sie über unseren aktuellen Spielplan, kommende Stücke und besondere Veranstaltungen. Die Adressen werden ausschließlich zum Versand des Newsletters verwendet und nicht an Dritte weitergegeben.

Abonnieren

›Informationen & Sonderaktionen‹ für Lehrer*innen und Pädagog*innen

Sie möchten in unseren E-Mailverteiler für Informationen & Sonderaktionen für Lehrer*innen und Pädagog*innen aufgenommen werden?

Abonnieren

›Mitmachen‹ für Jugendliche

Du bist über 16 und möchtest über den Theaterjugendclub, Workshops und Projekte von Theater Strahl und unseren Kooperationspartner*innen hingewiesen werden?

Abonnieren