STRAHL.NeueRäume

Ab ins Netzzzz! Digitalter Theaterworkshop für Jugendliche: 12./13.12.2020 jeweils 11-17 Uhr

Wir betreten Neuland und erkunden digitale Theaterräume! Es stehen aktuell zwei Projekte an, in denen wir das Zusammenspiel von digitalen Medien und Theaterpraxis ausprobieren, und wir suchen noch Teilnehmende! Die Termine im November und Dezember finden online statt.

Pressemitteilung (11.11.2020): Theater Strahl eröffnet Neue Räume und betritt digitales Neuland

Informationen

Ab ins Netzzzz! 

STRAHL NeueRaume Facebook Titelfoto Event AB INS NETZZZ 1200x628px

Ins Theater gehen heißt: Handy aus. Psssscht. Ruhe jetzt! – Oder? Es geht auch anders!
Wir wollen mit euch in unserem neuen Projekt „Ab ins Netzzzz“ das Unvorstellbare probieren: Wie können wir MIT unseren Handys Theater machen? Können wir den/einen Theaterraum programmieren? Geschichten in sozialen Medien erzählen?
In zwei Workshops testen wir die Möglichkeiten des digitalen Theaters.
Am ersten Wochenende versuchen wir, soziale Medien für unser Theater zu benutzen. Wir begegnen uns in WhatsApp oder Telegram, erzählen Geschichten über Instagram und testen, welche Apps sich sonst als unsere Bühne eignen.
Am zweiten Wochenende bauen und programmieren wir unsere eigenen kleinen Theatermaschinen selbst: Wir erstellen Controller, mit deren Hilfe wir das virtuelle Double unseres Theaterraums betreten und bedienen können.
Zuletzt machen wir einen 1-wöchigen Workshop in den Winterferien, in dem wir aus unseren Testergebnissen ein digitales Theaterstück entwickeln, zu dem wir dann unsere Freunde und Familien einladen können!

ZEITRAUM:
Wochenenden: 14./15.11.2020 und 12./13.12.2020 jeweils 11-17 Uhr
Winterferien: 1.2.-5.2.2021
ORT: STRAHL.Probebühne, online und/oder Präsenzveranstaltung (je nach Situation).
Es ist auch möglich nur an einzelnen Terminen teilzunehmen. Je nach der aktuellen Situation wird entscheiden, ob die Workshops vor Ort oder online stattfinden werden.

FÜR WEN? Das Projekt richtet sich an Jugendliche ab 13. Keine Vorkenntnisse nötig. (Hilfreich ist Zugang zu einem Smartphone und/oder Computer sowie Internet.) Das Angebot ist kostenlos.

MIT: Anna Vera Kelle annaverakelle.de und Leoni Voegelin leonivoegelin.com
ANMELDUNG & INFOS: av.kelle@theater-strahl.de

Ab ins Netzzz - Wege ins digitale Theater wird gefördert von: ASSITEJ Deutschland, Wege ins Theater, Kultur macht stark
Kooperationspartner: Hermann von Helmholtz Schule, Die Weisse Rose, Technologiestiftung Berlin

Da geht was! Forschungslabor zu digitalem Klassenzimmerstück 

da geht was

Was kann nicht ortsgebundenes, digitales Theater, was lokales Theater nicht kann? Welche Möglichkeiten gibt es, die physischen Aspekte des Theatermachens und des Rezipierens in digitale theatrale Formate zu übersetzen? Ziel ist es gemeinsam mit Jugendlichen, Lehrkräften und Theatermacher*innen einen Entwurf für ein digitales Klassenzimmerstück zu entwickeln, das Theater Strahl mit Schulklassen vernetzt und neue Formen künstlerischen Handelns erprobt.

Zu Beginn des Vorhabens wird am Samstag, den 28.11.2020, von 10 bis 18h sowie am Sonntag, den 29.11.2020, von 10 bis 14h ein Prototyping-Workshop stattfinden zu dem wir Sie bereits jetzt ganz herzlich einladen. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Der Workshop finden unter der Leitung von Anna Vera Kelle (Theatermacherin) und Ricardo Gehn (Medienkünstler, Theatermacher und Softwareentwickler) statt.
annaverakelle.de
ricardogehn.de
outofthebox-now.de

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldungen!

TERMINE: 28.11. 10-18 Uhr, 29.11. 10-14 Uhr
ORT: STRAHL.Die Weiße Rose, online und/oder Präsenzveranstaltung (je nach Situation).
ANMELDUNG & INFOS Anna Vera Kelle av.kelle@theater-strahl.de
Das Angebot ist kostenfrei. Das Projekt wird gefördert vom Senat für Kultur und Europa.