Jugendtheater: NATHAN

Stückentwicklung mit Jugendlichen zu NATHAN

„WAS GLAUBST DU?” Mit dieser Frage ist die theaterpädagogische Abteilung von Theater STRAHL auf Recherchetour zur Stückentwicklung zu der neuen Produktion NATHAN gegangen.

An drei Projekttagen wurde mit drei Schulklassen einer katholischen, einer jüdischen und einer Schule mit überwiegend muslimischen Jugendlichen theaterpädagogisch zum Thema Glauben und Religion gearbeitet, um nach Anknüpfungspunkten der Jugendlichen an Thematiken des Lessingschen Dramas „Nathan der Weise” zu suchen. Dabei tauschten sich die Jugendlichen über ihren persönlichen Bezug zu ihrem Glauben und über die Integration der Religion in ihre Lebensrealitäten aus.

Die in den Projekttagen entstandenen kreativen Texte, Statements, Foto- und Videoaufnahmen wurden dem Ensemble von Theater STRAHL als Input für die Probenarbeit präsentiert. Darüber hinaus werden die Ergebnisse in eine ästhetische Form gebracht und im Foyer vor jeder NATHAN Vorstellung ausgestellt. Im Rahmen der theaterpädagogischen Vor- und Nachbereitung des Stückes sollen viele weitere Schüler_innen eingebunden werden, um die Installation weiter wachsen zu lassen.

Dank an: Katholische Schule Bernhardinum Fürstenwalde, Jüdische Oberschule Berlin, Liebig Schule Berlin