Das wird man doch mal sagen dürfen!

Interaktives Theater

Ab 13 Jahre

Uraufführung: 6. Juni 2018

Das wird man doch mal

Der 14-jährige Paul findet Mila eigentlich toll. Seit sie neu in seiner Schule ist, fühlt er sich zu ihr hingezogen. Aber manchmal sagt sie so komische Sachen. Und er hat nicht immer die richtige Antwort. Ihr Onkel sagt Dinge, bei denen Paul sich sicher ist, dass man die nicht sagen sollte. Aber wie soll er damit umgehen?

Muss man zu allem eine Meinung haben und sie auch äußern? Ist das mutig?
Wer bestimmt überhaupt, welches die richtige Meinung ist?
Und welche Meinung ist gar keine, sondern schon Diskriminierung?
Ist Rassismus immer klar erkenn- und definierbar?
Darf man alles sagen, Hauptsache, man diskutiert?

Vier Schauspieler_innen begeben sich mit dem Publikum auf die Suche nach Antworten und Argumenten, gemeinsam hinterfragen sie Handlungsmuster und Vorurteile. Ob sie die große Erkenntnis finden oder den kleinsten gemeinsamen Nenner, wird jedes Mal neu verhandelt.

Die Vorstellungen vom 6.-8. Juni 2018 finden im Rahmen des Performing Arts Festivals statt.

Das Performing Arts Festival Berlin 2018 wird veranstaltet vom LAFT Berlin in Kooperation mit den Spielstätten Ballhaus Ost, HAU Hebbel am Ufer, Sophiensaele und Theaterdiscounter. Das Performing Arts festival Berlin 2018 des LAFT Berlin wird gefördert durch das Land Berlin - Senatsverwaltung Kultur und Europa und aus Mitteln des Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung (EFRE).

Informationen

Ensemble 

Uraufführung: 6. Mai 2018
Regie: Sebastian Eggers
Von: Christian Giese
Dramaturgie: Sebastian Maihs
Regieasstistenz: Janina Reinsbach
Theaterpädagogik: Bjørn de Wildt

Es spielen:
n.n.
Randolph Herbst
Florian Kroop
Max Radestock

Spielplan + Tickets 

Datum / Uhrzeit Stück Ab Spielort Tickets
Montag 14.05. → 11:00 Uhr 13+ Halle Ostkreuz

Das wird man doch mal sagen dürfen - öffentliche Probe

Montag 14.05. → 11:00 Uhr
13+, Halle Ostkreuz

Ausverkauft
Mittwoch 06.06. → 11:00 Uhr 13+ Die Weiße Rose

Das wird man doch mal sagen dürfen - Premiere

Mittwoch 06.06. → 11:00 Uhr
13+, Die Weiße Rose

Donnerstag 07.06. → 11:00 Uhr 13+ Die Weiße Rose

Das wird man doch mal sagen dürfen

Donnerstag 07.06. → 11:00 Uhr
13+, Die Weiße Rose

Donnerstag 07.06. → 18:00 Uhr 13+ Die Weiße Rose

Das wird man doch mal sagen dürfen

Donnerstag 07.06. → 18:00 Uhr
13+, Die Weiße Rose

Freitag 08.06. → 10:00 Uhr 13+ Die Weiße Rose

Das wird man doch mal sagen dürfen

Freitag 08.06. → 10:00 Uhr
13+, Die Weiße Rose

Dienstag 19.06. → 11:00 Uhr 13+ Die Weiße Rose

Das wird man doch mal sagen dürfen

Dienstag 19.06. → 11:00 Uhr
13+, Die Weiße Rose

Dienstag 19.06. → 18:00 Uhr 13+ Die Weiße Rose

Das wird man doch mal sagen dürfen

Dienstag 19.06. → 18:00 Uhr
13+, Die Weiße Rose

Mittwoch 20.06. → 11:00 Uhr 13+ Die Weiße Rose

Das wird man doch mal sagen dürfen

Mittwoch 20.06. → 11:00 Uhr
13+, Die Weiße Rose

Donnerstag 21.06. → 11:00 Uhr 13+ Die Weiße Rose

Das wird man doch mal sagen dürfen

Donnerstag 21.06. → 11:00 Uhr
13+, Die Weiße Rose

Freitag 22.06. → 10:00 Uhr 13+ Die Weiße Rose

Das wird man doch mal sagen dürfen

Freitag 22.06. → 10:00 Uhr
13+, Die Weiße Rose

Testpublikum gesucht 

Als Testpublikum bei den öffentlichen Proben nehmen die Schüler_innen Einfluss auf die Stückentwicklung. Es werden Ausschnitte gezeigt und gemeinsam mit den Zuschauer_innen interaktive Szenen erprobt. Nach den Proben lädt das Ensemble die Teilnehmer_innen zum Publikumsgespräch und fragt: Was ist spannend? Was polarisiert? Wie funktioniert die interaktive Form? Welche Fragen entstehen?

Der Besuch der öffentlichen Proben ist kostenlos.

Anmeldung bitte unter (030) 695 99 222 oder an tickets@theater-strahl.de.
Die Teilnehmer_innenanzahl ist begrenzt.

Termine öffentliche Proben:

7.05. / 11 Uhr Ort: STRAHL. Probebühne
24.05. / 11 Uhr Ort: STRAHL.Halle Ostkreuz
5.06. / 11 Uhr (Hauptprobe) & 19:30 Uhr (Generalprobe) Ort: STRAHL.Die Weiße Rose

Gastspielanfrage 

Ihre Buchungsanfrage für ein Gastspiel richten Sie bitte an:

Theater Strahl Berlin gGmbH
Eric Noelte

Oder nutzen Sie das Onlineformular: