ASSITEJTHEATER STRAHL BERLINTheater Havarie Potsdam

Spurensuche 9 – COURAGE
Theatertreffen Freier Kinder- und Jugendtheater
14.–21. September 2008

Die „Spurensuche” ist ein traditionsreiches Theaterfestival, das alle zwei Jahre von der „Internationalen Vereinigung des Theaters für Kinder und Jugendliche” (ASSITEJ) in Kooperation mit einem deutschen freien Kinder- und Jugendtheater veranstaltet wird.

COURAGE ist das Thema, das vom 14. bis 21. September 2008 in Berlin und Potsdam von rund 150 TheatermacherInnen aus ganz Deutschland in den Blick genommen wird. Inszenierungen, die gesellschaftliche und ästhetische Konzeptionen insbesondere des Jugendtheaters kritisch beleuchten oder weiterentwickeln werden diskutiert und im Hinblick auf ihre Art, COURAGE zu interpretieren, befragt.

Im Fokus des Festivals stehen zwölf herausragende Kinder- und Jugendtheaterinszenierungen aus Deutschland, Belgien und der Schweiz. Aktuelle Entwicklungen und Perspektiven des Kinder- und Jugendtheaters werden im Rahmen von Werkstätten, Aufführungsgesprächen und Podiumsdiskussionen untersucht und erörtert.

Mit seiner besonderen Struktur von Theatervorstellungen, Aufführungsgesprächen, Diskussionen und Werkstätten ist SPURENSUCHE sowohl Theater- als auch Arbeitstreffen.

Im Forum „Jugendliche treffen Theatermacher” begegnen sich Jugendgruppen, Schauspieler, Regisseure und Autoren, um zusammen über Aufführungen und die Wirksamkeit unterschiedlicher Theaterformen zu reflektieren.

Eine Veranstaltung der ASSITEJ Bundesrepublik Deutschland e.V. in Zusammenarbeit mit THEATER STRAHL BERLIN, dem Theater HAVARIE, Potsdam.

Gefördert von:

HauptstadtkulturfondsBMFSFJpro helvetia

Unterstützt durch:

Die Weiße RoseT-WerkSchiffbauergasseHans-Otto-Theater Potsdam