Logo Gegen Vergessen - Für Demokratie e.V.Kultur macht starkWege ins Theater | ASSITEJ

|Das wird man doch mal sagen dürfen|TUSCH|Kulturprojekte Berlin|Kulturagenten|Kooperationen mit Schulen|Kultur macht stark|Berlin Mondiale|

THEATER STRAHL SUCHT POLITISCH INTERESSIERTE UND SPIELBEGEISTERTE JUGENDLICHE FÜR EINE STÜCKENTWICKLUNG

Das wird man doch mal sagen dürfen!

In Zeiten von Pegida und AfD werden diskriminierende Äußerungen und Handlungen immer lauter und salonfähig. Es ist uns wichtig, dagegen Haltung zu zeigen – aber wie? Wie geht man damit um, wenn man Diskriminierungen auf der Straße beobachtet und wie verhält man sich, wenn Onkel Fritz am Kaffeetisch über die Flüchtlinge poltert, die doch sowieso alle Islamisten sind? THEATER STRAHL will ein professionelles, interaktives Theaterstück entwickeln, das sich mit dem Thema Zivilcourage befasst.

Dafür suchen wir politisch interessierte und spielbegeisterte Jugendliche ab 14 Jahren, die gemeinsam mit Künstler_innen von THEATER STRAHL und Mitarbeiter_innen des Vereins „Gegen Vergessen – Für Demokratie e.V.” zu diesem Thema forschen, uns ihre Sicht der Dinge mitteilen, mit uns diskutieren, Geschichten erspinnen und auf der Bühne ausprobieren.

Von April bis zum Juni 2017 wird bei wöchentlichen Treffen mit Künstler_innen im Bereich Theater, Musik, Tanz, Text, Bühnenbild künstlerisch und thematisch gearbeitet. Neben dem Theatertraining werden wir inhaltliche Anregungen von Fachleuten bekommen, Ausstellungen besuchen, Filme sehen... Aus unseren Eindrücken und Erfahrungen entwickeln wir im Mai und Juni eine Präsentation.

Wir arbeiten mit dem Verein „Gegen das Vergessen für Demokratie e.V.” zusammen, der ein Argumentationstraining gegen rechte Parolen entwickelt hat und dieses bundesweit für Schüler_innen und Lehrer_innen anbietet.|www.gegen-vergessen.de|


Termine:
April bis Juni|jeden Montag (während der Schulzeit) von 17:00 bis 19:30 Uhr
2. Mai 2017|Probe
8. Mai 2017|Vorstellungsbesuch nach der Probe (bis 22.00 Uhr)
23.-25. Juni 2017|Probewochenende
3. Juli 2017|Generalprobe
4. Juli 2017, 18.00 Uhr|Premiere
5. Juli 2017, 11.00 Uhr|Zweite Vorstellung

Anmeldung und Fragen: b.dewildt@theater-strahl.de